[SOUNDLIGHT LOGO] DMX STEPPER MOTOR DRIVER


Schrittmotore lassen sich Positionierbetrieb (auf eine bestimmte Position fahren) oder im Dauerbetrieb (mit einer bestimmten Geschwindigkeit drehen) betreiben. beide Möglichkeiten bietet die universelle Schrittmotor-Ansteuerkarte 3904S-EP, die sich für Standard-Unipolar-Schrittmotore mit 12V oder 24V Betriebsspannung eignet.   Stepper motors can be used in positioning mode (go to a exactly pre-defined position) or in continuous mode (rotate permanently at a adjustable speed). The DMX stepper motor driver interface offers both options and can be used with standard unipolar stepper motors, which can be operated with 12V or 24VDC power supply.


Weitere technische Information erhalten Sie bei den einzelnen Produkten.   For more information, pls. refer to the individual product pages.
Technische Manuals laden Sie von unserer Seite: BEDIENUNGSANLEITUNGEN   Download technical manuals from: MANUALS


3904S-EP RDM

[DMX INTERFACE]  


Das ist die kleinste Schrittmotorsteuerung mit der größten Leistung: die 3904S-EP ist nicht nur DMX RDM kompatibel, sondern kann natürlich auch mit DMX512/1990 und DMX512-A betrieben werden. Sie bedient alle unipolaren Standard- Schrittmotoren (6 Anschlüsse) und kann mit 12 oder 24V betrieben werden. Die 3904S-EP verfügt über einen zusätzlichen, überc DMX RDM programmierbaren Dauerbetriebsmodus mit umschaltbarem Rechts-Linkslauf. Im Positionierbetrieb sind Stepweite und Verfahrgeschwindigkeit veränderbar. Neutrik XLR Steckverbinder onboard, die Speisespannung ist 12...24V DC. Lieferung erfolgt inklusive separatem Startadressboard 3000P. Abmessung ca. 70mm x 70mm.

 

Bitte beachten Sie: die 3904S-EP ist für die einfache Bewegung szenischer Elemente (Deko etc.) vorgesehen. Sie ist nicht für fine-step-positioning-Aufgaben geeignet. Bei allen Anwendungen ist sicherzustellen, daß durch mechanische Bewegungen keine Gefahrsituationen für Sachen oder Personen entstehen können. Die Norm für das Steuerungsprotokoll DMX512 schließt eine Verwendung von DMX512 gesteuerten Geräten für potenziell gefahrbehaftete Anwendungen aus.
  • DMX STEPPER MOTOR DRIVER
  • 4-Kanal
  • DMX512/1990, DMX512A, DMX RDM
  • 4 Ausgänge 12/24V, max. 2A
  • Speisung: 12/24V DC, ca. 60mA im Leerlauf
  • Abmessungen: 70mm x 70mm
 


Small print, high power stpper motor driver: the 3904S-EP is fully DMX RDM compliant, but can be operated using DMX512/1990, DMX512-A or DMX conforming to DIN56930 as well. The interface operated with standard unipolar stepper motors, whch can be operated from 12V or 24V power supplies. Unipolar stepper motors can easily be identified: they have 6 connector leads.
The 3904S-EP offers positiong mode in 8 or 16 bit mode, and also a continuous mode with variable speed and left/right turn option. In positioning mode, step width and drive speed can be adjusted by the user.
The interface has Neutrik XLR connectors on board and comes complet with start address board 3000P. Power suuply is 12...24VDC, dimensions are approx. 70mm x 70mm.

 

Please note: the 3904S-EP has been designed for simple movement of scenic elements (deco use). It supports half-step mode, it does not support micro-stepping (e.g. mirror movement). It must not be used for hazardous mechanical applications (since use of the DMX512 communications protocol is not allowed for potentially dangerous control applications, see standard ANSI E1-11)
  • DMX STEPPER MOTOR DRIVER
  • 4 channel
  • DMX512/1990, DMX512-A, ANSI E1-20 DMX RDM
  • 4 outputs 12/24V, max. 2A
  • Power supply: 12/24V DC, approx. 60mA idle mode
  • Dimensions: 70mm x 70mm
 



RDM   Die aktuelle Version der 3901S-EP ist DMX RDM kompatibel. Damit stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, die Karte zu konfigurieren und zu administrieren.  
    
RDM   Alle Funktionen, die Startadress- und die Personality-Auswahl, Haltestrom und Stepsize sind über jeden geeigneten RDM-Editor abrufbar und veränderbar. Für die Spannungsüberwachung steht ein Sensor zur Verfügung. Mehr Informationen zu den RDM-Funktionen finden Sie auf unserer RDM-Website sowie im zugehörigen Gerätemanual.

Aufgenommen mit JESE GET/SET Controller

Zum Vergrössern der Darstellung auf das Bild klicken

 



HISTORY 3904S-EP

Unsere Produkte werden laufend weiterentwickelt. So kommen fortlaufend neue Möglichkeiten hinzu, und neue RDM-Kommandos und Features werden, sobald diese öffentlich verfügbar sind, hinzugefügt.
RELEASE-DATUM   VERSION   RDM VERSION    FEATURES   FEATURES   
120418Mk7.0RDM 3.1Erstes Release   First Release
130610Mk7.1RDM 3.6Factory Defaults neu hinzu   Factory Defaults added
140115Mk7.1RDM 3.10RDM Functionality Update   RDM Functionality Update
140509Mk7.2RDM 3.12Höhere Geschwindigkeit, Speed-Scaling neu hinzu   Higher Speed, Speed-Scaling added
140613Mk7.3RDM 3.13Position Sensor neu hinzu, 16Bit Modus nun skalierbar   Position Sensor added, 16bit mode now scaleable
150327Mk7.4RDM 4.0Atomic Access re-written   Atomic Access re-written
160215Mk7.4RDM 4.4RDM Update   RDM Update



RDM FEATURES 3904S-EP (AUSZUG)
    Mehr Informationen über DMX RDM erhalten Sie auf unserer Website http://www.rdm.soundlight.de, auf der Sie auch eine Erläuterung der SOUNDLIGHT-spezifischen RDM Kommandos finden können. Zum Vergrößern der Abbildungen klicken Sie bitte einfach auf das jeweilige Bild.   For more information regarding DMX RDM pls refer to our website http://www.rdm.soundlight.de, where you will find application examples as well as a description of the SOUNDLIGHT-specific RDM commands. To enlarge the images, simply click the image.
  MAIN MENU
Alle RDM-Kommandos finden Sie in der RDM-Kommandoliste.
Aufgenommen mit JESE GET/SET RDM CONTROLLER
  MAIN MENU
All RDM commands can be found in the RDM command list.
Recorded using JESE GET/SET RDM CONTROLLER
  RDM PROPERTIES
Die RDM-Eigenschaften sind über jeden RDM Controller abrufbar. Der 3904S-EP wird als Stepper Motor Driver in der Kategorie Scenic Driver geführt.
Aufgenommen mit ENTTEC RDM CONTROLLER
  DMX PERSONALITY
RDM properties can be read by any RDM controller. The 3904S-EP is identified as stepper motor driver within the scenic drivers products category.
Recorded using ENTTEC RDM CONTROLLER
  LOCK STATE
Wichtige Einstellungen lassen sich passwortgeschützt sichern.
Aufgenommen mit JESE GET/SET RDM CONTROLLER
  LOCK STATE
Important settings can be protected by password.
Aufgenommen mit JESE GET/SET RDM CONTROLLER
  PIN CHANGE
Den PIN-Code für den Zugriff können Sie frei festlegen.
Aufgenommen mit JESE GET/SET RDM CONTROLLER
  PIN CHANGE
The PIN code can be set freely. Don't lose it- or access may be forever locked.
Recorded using JESE GET/SET RDM CONTROLLER
  VERSORGUNGSSPANNUNG
Der Spannungssensor dient zur Überwachung der Betriebsspannung. Er verfügt gleichzeitig über die Möglichkeit des (rückstellbaren) Langzeit-Monitorings (Min/Max).
Aufgenommen mit ENTTEC RDM CONTROLLER
  POWER SUPPLY VOLTAGE
The voltage sensor monitors the internal power supply voltage and comprises of a (resettable) long-term recording (Min/Max).
Recorded using ENTTEC RDM CONTROLLER
  MOTOR-POSITION
Die aktuelle Motorposition kann über den Positionssensor jederzeit gradgenau ausgelesen werden.
Aufgenommen mit JESE GET/SET CONTROLLER
  MOTOR POSITION
The current motor position can be read anytime using the RDM motor position sensor.
Recorded using JESE GET/SET CONTROLLER
  RDM TEST REPORT
Der offizielle RDM Test Report zeigt: der 3904S-EP ist 100% RDM kompatibel.
Betriebsstunden-Zähler und Reset-Counter sind bei unseren Interfaces nicht rückstellbar.
Aufgenommen mit OLA RDM Responder Test
  RDM TEST REPORT
The official RDM Test report unveils 100% RDM compatibility.
Since operating hours and startup counters are not resettable, the report issues a advisory message.
Recorded using OLA RDM Responder Test
  RDM CONFORMITY REPORT
Die Systemstabilität wird mit dem RDM Integrity Test geprüft. Dabei werden fehlerhafte Kommandos, falsche Parameter und unzulässige Kommandos generiert und das Systemverhalten geprüft. Auch dabei zeigt sich: Die 3904S-EP erfüllt alle Anfordungen "ohne wenn und aber".
Aufgenommen mit RDM Integrity Software
  RDM CONFORMITY REPORT
The RDM integrity software generates faulty, wrong formatted commands as well as invalid RDM parameters to test system stability. Again, the 3904S-EP shows best results and confirms absolute reliability.
Recorded using RDM Integrity Software



Mehr Informationen zu DMX RDM und den einzelnen RDM-Kommandos finden Sie auf unserer RDM-Website:
For more information regarding DMX RDM and individual RDM commands pls refer to our RDM website:

http://www.rdm.soundlight.de



TIPPS FÜR STEPPERMOTORE
Farbcodierungen und Anschlußkonfiguration der verschiedensten Schrittmotore sind unterschiedlich; bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Typen beurteilen können. Für die 3901S-EP benötigen Sie einen unipolaren Motor; Bipolare Motore sind nicht geeignet. Sie erkennen ihn daran, dass er wenigstens 6 Anschlussdrähte hat. Achten Sie ausserdem auch auf die Spannung des Motors; er muß mindestens für 12V Betriebsspannung geeignet sein. Und: das verwendete Netzteil muss die benötigten Ströme liefern können, die der Motor benötigt, ohne daß die Spannung einbricht. Der Phasestrom darf 2A nicht überschreiten, sonst könnte die Treiberkarte beschädigt werden.
    Wie finde ich die Anschlußfolge eines Schrittmotors?
    Dazu brauchen Sie nur ein Netzteil und den Schrittmotor.
  • Schließen Sie die beiden Mittenanschlüsse an Versorgungsspannung (+) an.
  • Sie haben nun vier weitere Anschlußlitzen für die einzelnen Wicklungen, nämlich (1), (2), (3) und (4).
  • Kontaktieren Sie kurz Anschluß (1) mit dem anderen Pol der Versorgungsspannung (-)und merken Sie sich die Motorsposition. Suchen sie sich dann Anschluß, bei dem sich, wenn sie ihn ebenfalls kurz kontaktieren, der Motor um nur einen Step in eine Richtung weiterdreht. Wiederholen Sie das ggfs so of, bis Sie den richtigen Draht gefunden haben. Das ist dann Anschluß (2). Beginnen Sie bei Ihren Tests stets mit Anschluß (1).
  • Wenn das erfolgreich war, haben Sie die Anschlüsse (1) und (2) gefunden. Suchen Sie nun Anschluß (3): nun muß sich der Motor, beginnend von Schritt 1, zunächst einen Schritt weiter auf Position 2, dann noch einen Schritt weiter auf Position 3 bewegen. Beginnen Sie stets wieder mit (1), kontaktiren Sie dann (2) und suchen Sie dann den geeigneten Anschluss (3).
  • Ermitteln Sie nun ebenso Anschluß (4).
  • Wenn Sie nun 1-2-3-4, dann wieder 1-2-3-4 kontaktieren, muss der Motor rundlaufen.
  • Legen Sie diese nun in genau dieser Folge auf die Schrittmotorkarte auf.
  HINTS FOR STEPPER MOTORS
Colour coding of the individidual stepper motors may differ; we cannot give instructions for each individual model or manufacturer. The 3901S-EP requires a unipolar motor. Unipolar motors usually have six leads. Also check for the motor voltage; 12V or more required. Also check the power supply, which must be able to deliver the required current. Maximum current per output must not exceed 2 amps or the driver may be damaged.
    How do I retrieve the correct sequence of motor coils?
    You will only need a psu and the stepper motor.
  • Connect both common wires to (+) supply.
  • To drive the four motor coils, you now have 4 wires left.
  • Select a random wire and name it wire (1).
  • Connect wire (1) with power supply negative (-) and note the motor position.
  • Now try the next wire. The motor should advance only one step clockwise. If succesful, name this wire (2). If not succesful, choose another wire and start again connecting wire (1) shortly, then (2).
  • When succesful, (1) and (2) have been identified. Now we have to retrieve wire (3): beginning from step one to step two the motor should then advance to step 3.
  • Then check the final wire (4).
  • Now connect (pulse) 1-2-3-4 in sequence, and repeat 1-2-3-4, and the motor should turn continuously.
    You've made it!
  • Use this wire sequence to connect to the stepper motor driver interface.
 



ENDSCHALTER
Die 3904S-EP verfügt über einen Endschalterkontakt zur Nullstellungserkennung. Der Endschalter kann als aktiver Endschalter (Lichtschranke) oder als passiver Endschalter (Schaltkontakt) ausgeführt sein. Wenn der Schalter schliesst, stoppt der Motor und die Position wird als Nullposition markiert. Liegt noch ein DMX Positionswert an, dann fährt der Motor anschliessend auf die entsprechende Position.
Bitte lesen Sie das Manual für mehr Informationen.
  END SWITCH
The 39014S-EP features a end switch contact. The end switch defines the start position (000). The end switch can be implemented as active switch (e.g. ir or light sensor) or mechanical switch (N.O. contact). Upon contact closure the motor stops and marks the actual position as zero position. If a DMX position value is present, the motor then turns to the set position.
Pls read the manual for more detailed info.
 



ALLE GERÄTE ORDERN SIE IN UNSEREM WEBSHOP
VISIT OUR WEBSHOP TO ORDER PRODUCTS



zurück zur [HOME] SOUNDLIGHT HOMEPAGE

Letztes Update: 15.02.16 (C) SLH 1997-2016