[SOUNDLIGHT LOGO] DMX KABEL


DMX512 ist ein schnelles digitales Protokoll, das Daten mit sehr hoher Geschwindigkeit austauscht. Damit die Signalflanken möglichst exakt übertragen werden können, ist eine hohe Bandbreite vonnöten: dabei können Signalfrequenzen von bis zu einigen Megahertz auftreten. Logische Konsequenz: Mikrofonkabel ist dafür also ungeeignet.
Für DMX Übetragung muß geeignetes Digitalkabel her. Wir lassen unsere Leitung nach strengsten Kriterien in Deutschland fertigen; SOUNDLIGHT DMX Datenkabel sind aus erstklassigen Materialien nach strengen Normen hergestellt.

SOUNDLIGHT DMX Kabel sind Trommelware: wir liefern jede Länge nach Ihrer Vorgabe. Natürlich erhalten Sie komplette Trommeln (wahlweise 500m oder 1000m) günstiger: da lohnt sich schon einmal eine Anfrage. Und: wir liefern ab Lager.


Weitere technische Information erhalten Sie bei den einzelnen Produkten.
Technische Manuals laden Sie von unserer Seite: BEDIENUNGSANLEITUNGEN


DMXK-1P

[DMX KABEL]  


Zwei Teflon® isolierte Innenleiter sind die Basis für hohe Stabilität und niedrige Kabelkapazität. Eine doppelte Abschirmung, bestehend aus einem Folienschirm mit 100% Bedeckung und einem Geflechtschirm sowie zusätzlichem Masse-Beilaufdraht sichert eine hohe Störimmunität der Leitung. Der schwarze Mantel ist unauffällig und zur Identifikation fortlaufend bedruckt.

    TECHNISCHE DATEN
  • Aufbau: - Cu-Litze verzinnt ca. 7x0,20 mm / 0,22mm²
    - Aderisolation Zell-PE
    - Aderdurchmesser 1,3 0,1 mm
    - Aderfarben: rot, blau
    - Paarverseilung
    - AL/PT-Folienschirm + Beilauflitze 0,22mm² Cu verzinnt
    - Cu-Geflechtschirm verzinnt
    - Vliesbewicklung
    - Außenmantel: PVC soft, schwarz
    - Außendurchmesser 6,0 0,2 mm
    - Gewicht: 43,0 kg/km
    - Cu-Zahl: 16,5 kg/km
  • Leiterwiderstand: < 86 Ohm/km
  • Isolationswiderstand min: > 1,0 GOhm x m
  • Wellenwiderstand: 110 Ohm
  • Betriebskapazität: < 48 nF/km
  • Dämpfung bei 1 MHz: < 2,5 dB / 100m
  • Prüfspannung A/A: 1000 V
  • Prüfspannung A/S: 500 V
  • Temperaturbereich: bei Festverlegung: -25C bis +70C
  • bei flexiblem Einsatz: -10C bis +70C
  • Biegeradius: bei Festverlegung: ca. 5 x Außen
  • bei flexiblem Einsatz: ca. 10 x Außen
  • Zulassung: in Anlehnung an die VDE-Normen, CE-Konform
  • Mantelbedruckung: SOUNDLIGHT SINGLE PAIR DMX512 / DMX512-A /DMX RDM DIGITAL DATA CABLE

Presseinformationen gibt's hier, hier, und hier.

 

DMXK-1P HF

[DMX KABEL]  


Zwei Teflon® isolierte Innenleiter sind die Basis für hohe Stabilität und niedrige Kabelkapazität. Eine doppelte Abschirmung, bestehend aus einem Folienschirm mit 100% Bedeckung und einem Geflechtschirm sowie zusätzlichem Masse-Beilaufdraht sichert eine hohe Störimmunität der Leitung. Die Leitung ist halogenfrei und damit auch für Gebäudeverkebelung bestens geeignet. Auch die halogenfreie Ausführung wir mit schwarzem Mantel und fortlaufender Bedruckung geliefert.

    TECHNISCHE DATEN
  • Aufbau: - Cu-Litze verzinnt ca. 7x0,20 mm / 0,22mm²
    - Aderisolation Zell-PE
    - Aderdurchmesser 1,3 0,1 mm
    - Aderfarben: rot, blau
    - Paarverseilung
    - AL/PT-Folienschirm + Beilauflitze 0,22mm² Cu verzinnt
    - Cu-Geflechtschirm verzinnt
    - Vliesbewicklung
    - Außenmantel: FRNC, schwarz
    - Außendurchmesser 6,0 0,2 mm
    - Gewicht: 43,0 kg/km
    - Cu-Zahl: 16,5 kg/km
  • Leiterwiderstand: < 86 Ohm/km
  • Isolationswiderstand min: > 1,0 GOhm x km
  • Wellenwiderstand: 110 Ohm
  • Betriebskapazität: < 48 nF/km
  • Dämpfung bei 1 MHz: < 2,5 dB / 100m
  • Prüfspannung A/A: 1000 V
  • Prüfspannung A/S: 500 V
  • Temperaturbereich: bei Festverlegung: -25C bis +70C
    bei flexiblem Einsatz: -10C bis +70C
  • Biegeradius: bei Festverlegung: ca. 5 x Außen
    bei flexiblem Einsatz: ca. 10 x Außen
  • Zulassung: in Anlehnung an die VDE-Normen, CE-Konform
  • Mantelbedruckung: SOUNDLIGHT SINGLE PAIR DMX512 / DMX512-A / DMX RDM DIGITAL DATA CABLE

  • NACHFOLGENDES GILT NUR FÜR DEN AUSSENMANTEL:
  • Prüfungen:
    - Brandprüfung nach VDE 0482 Teil 266-2, BS 4066 Teil 3/ DIN EN 50266-2 / IEC 60332-3 (entspricht DIN VDE 0472 Teil 804 Prüfart C)
    - selbstverlöschend und flammwidrig nach VDE 0482-332-1-2, DIN EN 60332-1-2 / IEC 60332-1 (entspricht DIN VDE 0472 Teil 804 Prüfart B)
    - Korrosivität von Brandgasen nach VDE 0482 Teil 267 / DIN EN 50267-2-2 / IEC 60754-2 (entspricht DIN VDE 0472 Teil 813)
    - Halogenfreiheit nach VDE 0482 Teil 267 / DIN EN 50267-2-1 / IEC 60754-1 (entspricht DIN VDE 0472 Teil 815)
    - Rauchdichte nach VDE 0482 Teil 1034-1+2 / IEC 61034-1+2 / DIN EN 61034-1+2 / BS 7622 Teil 1+2 (entspricht DIN VDE 0472 Teil 816)

Presseinformationen gibt's hier, hier, und hier.

 



ALLE GERÄTE ORDERN SIE IN UNSEREM WEBSHOP



zurück zur [HOME] SOUNDLIGHT HOMEPAGE

Letztes Update: 09.11.12 (C) SLH 1997-2012