[SOUNDLIGHT LOGO] DMX RELAIS


 
Alles, was geschaltet werden kann, lässt sich mit einer DMX Relaiskarte bedienen. Jedem DMX-Kanal wird ein Relais zugewiesen, das, abhängig vom übertragenen Datenwert, ein- oder ausgeschaltet wird. Dabei wird häufig eine Hysterese verwendet, d.h., das Relais schaltet bei einem anderen Datenwert ein und wieder aus. Der Grund hierfür ist einfach: das erhöht die Störimmunität, denn kurzzeitige Signalschwankungen führen nicht zu einem ein-aus-ein-aus Relaisklackern.   A DMX relay interface can perform any switching task, be it signal, power, audio or any other signal. Each relay is allocated to one DMX data slot and switches on behalf of the signal content. Whenever possible we recommend to make use of a switching hysteresis to prevent the relay from flattering in response to instable drive signals (e.g. DMX signals derived from from analog control or fader desks).

 
Weitere technische Information erhalten Sie bei den einzelnen Produkten.

Technische Manuals laden Sie von unserer Seite: BEDIENUNGSANLEITUNGEN
 
Click the individual products for more information.

For technical manuals pls see: MANUALS


3232R-EP

[DMX INTERFACE]

[3232R RDM SCREEN]
 


Viele Anwendungen erfordern ein Schalten von mehr als nur ein, zwei Ausgängen per DMX. Dafür ist unsere 32-Kanal Relaiskarte genau richtig. 32 einzeln ansprechbare Relais können Kleinspannung oder Netzspannung, Gleich- oder Wechselstrom in beliebiger Zuordnung schalten.

Die hohe, maximal zulässige Kontaktbelastung (10 Ampere bei 230V und ohmscher Last) läßt auch das Schalten von Hochleistungsverbrauchern zu.

Im Gegensatz zu Anwendungen im Bühnenbereich ist bei Festinstallationen eine ständige Adresseinstellmöglichkeit weder erforderlich noch erwünscht. Die Karte kann daher auch schalterlos betrieben werden. Alle Einstellungen werden dann per EEPROM elektronisch gespeichert. Die einstellbaren Parameter sind die DMX Startadresse, und der HOLD-Modus. Über DMX RDM lassen sich unterschiedliche Schaltschwellen sowie ein VU-Meter-Modus (Relais schalten sich je nach Ansteuerpegel sukzessive zu) für ein (32 Stufen) oder zwei Ansteuerkanäle (2x 16 Stufen) auswählen.

Um die Relaiskarte 3232R-EP zu konfigurieren, kann der im Lieferumfang enthaltene Programmieradapter 3000P verwendet werden. Alternativ steht eine Adresskarte 3003P mit Display, oder eine Adresskarte 3005P mit LCD zur Verfügung. Ebenso ist natürlich die Konfiguration auch remote über DMX RDM möglich.

  • DMX RELAISKARTE
  • 32-Kanal
  • DMX512/1990, DIN56930-2, DMX512-A, ANSI E1-20 DMX RDM
  • 32 Schaltausgänge
  • Relais mit Umschaltkontakt, 230V 10A ohmsche Last
  • DMX RDM V1.0 kompatibel, 4 DMX Personalities wählbar
  • Spannungsüberwachung per DMX RDM möglich
  • Speisung: 24 VDC, ca. 700mA
  • 24V Netzteil im Lieferumfang
  • Startadressboard 3000P im Lieferumfang enthalten
  • Abmessungen: 300mm x 130mm
 


There are many applications requiring more than just one or two switching outputs to be controlled by DMX. That's where our 3232R-EP comes in handy. 32 individually controllable relays allow to switch low voltage or mains voltage, AC or DC, lighting, audio, effects or whatever your applications demands.

The high contact load (10 amps at 230VAC resistive load) allows to switch high power loads seamlessly.

The 3232R-EP comes as printed circuit board for easy integration into your application. All parameters can be managed using a DMX RDM controller and are stored in nonvolatile memory onboard. The DMX start address, the DMX personality and the DMX HOLD mode (behaviour at DMX signal loss) can be set using the enclosed DMX start address board 3000P. The 3232R-EP can be operated with or without start address board connected. Alternatevely, a LED start address board 3003P, a LCD start address board 3005P, or a COG start address board 3006P can be purchased as separate accessory to create a comportable user interface.

  • DMX RELAY
  • 32 data slots
  • DMX512/1990, DIN56930-2, DMX512-A, ANSI E1-20 DMX RDM
  • 32 switching outputs
  • Relay outputs with combined N.O./N.C. contact, max. 230VAC 10A res. load
  • DMX RDM V1.0 compatible, 4 DMX Personalities selectable
  • Power supply monitoring via DMX RDM
  • Power supply: 24 VDC, approx. 700mA
  • 230VAC/24VDC power supply included
  • Start address board 3000P included
  • Dimensions: 300mm x 130mm
 



ALLE GERÄTE ORDERN SIE IN UNSEREM WEBSHOP

VISIT OUR WEBSHOP TO ORDER PRODUCTS


RDM FEATURES 3202R-H RDM
    Mehr Informationen über DMX RDM erhalten Sie auf unserer Website http://www.rdm.soundlight.de, auf der Sie auch eine Erläuterung der SOUNDLIGHT-spezifischen RDM Kommandos finden können. Zum Vergrößern der Abbildungen klicken Sie bitte einfach auf das jeweilige Bild.   For more information regarding DMX RDM pls refer to our website http://www.rdm.soundlight.de, where you will find application examples as well as a description of the SOUNDLIGHT-specific RDM commands. To enlarge the images, simply click the image.
 
Personalities   Bei der 3232R-EP stehen insgesamt 6 Personalities zur Verfügung. Alle Ausgänge können sowohl im Einzelkanal-Modus, mit unterschiedlichen Schaltschwellen, als auch im VU-Meter-Modus (Relais schalten pegelabhängig in Folge durch) betrieben werden.
Aufgenommen mit Enttec RDM-Controller
  A total of 6 personalities are available for the 3232R-EP. All outputs can be used in single channel mode, using different switching thresholds, as well as in VU meter mode (relays switching in sequence depending on the level)
Recorded using Enttec RDM-Controller
 
Sensor   Nützlich bei Schaltschrank-Anwendungen: Versorgungsspannungs-Überwachung per Spannungs-Sensor.
Aufgenommen mit EtherLight RDM-Controller
  Useful for control cabinet applications: Supply voltage monitoring via RDM voltage sensor.
Recorded using EtherLight RDM-Controller
   
 
  VERSORGUNGSSPANNUNG
Der Spannungssensor dient zur Überwachung der Betriebsspannung. Er verfügt gleichzeitig über die Möglichkeit des (rückstellbaren) Langzeit-Monitorings (Min/Max).
Aufgenommen mit GET/SET RDM CONTROLLER
  POWER SUPPLY VOLTAGE
The voltage sensor monitors the internal power supply voltage and comprises of a (resettable) long-term recording (Min/Max).
Recorded using GET/SET RDM CONTROLLER
 
Fader   BETRIEBSTEMPERATUR
Nützlich bei Schaltschrank-Anwendungen: Die Betriebstemperatur lässt sich jederzeit über DMX RDM auslesen.
  OPERATING TEMPERATURE
The voltage sensor monitors the internal temperature and comprises of a (resettable) long-term recording (Min/Max).
Recorded using JESE GET/SET RDM CONTROLLER
 
  RDM TEST REPORT
Der RDM Test Report zeigt: die 3232R-EP ist 100% RDM kompatibel.
Im Gegensatz zu US-Produkten unterstützen unsere Interfaces jedoch nicht nur den einfachen ASCII Zeichensatz, sondern auch internationale Sonderzeichen. Daher ein Hinweis (Advisory).
Aufgenommen mit RDM Conformance Responder Test
  RDM TEST REPORT
The RDM Test report unveils 100% RDM compatibility.
In contrast to US products, or interfaces not only support the reduced ASCII character set, but also special international characters. That's why the report issues a advisory message.
Recorded using RDM Conformance Responder Test



HISTORY 3232R-EP

Unsere Produkte werden laufend weiterentwickelt. So kommen fortlaufend neue Möglichkeiten hinzu, und neue RDM-Kommandos und Features werden, sobald diese öffentlich verfügbar sind, hinzugefügt.
RELEASE-DATUM   VERSION   RDM VERSION   FEATURES   
090528Mk1.1RDM 2.0Erstes Release RDM
090809Mk1.2RDM 2.2Antwortfehler berichtigt, Queued_Msg hinzu
100823Mk1.2RDM 2.3Parameterlänge DMX_HOLD berichtigt
110905Mk1.2RDM 2.5Konfiguration über FACTORY_SETUP möglich
120418Mk1.3RDM 2.7Sensor HiRes und Sensorformat korigiert
130206Mk1.4RDM 2.8Temperatur-Sensor hinzu, RDM Antworten beschleunigt
130314Mk1.5RDM 3.4RDM Startup Fehler beseitigt
140604Mk1.6RDM 3.12Personality 5,6 neu eingebunden
160208Mk1.6RDM 4.4RDM Update






zurück zur [HOME] SOUNDLIGHT HOMEPAGE

Letztes Update: 10.05.2017 (C) SLH 1997-2017