[SOUNDLIGHT LOGO] DMX DEMULTIPLEXER


Demultiplexer wandeln ein digitales, serielles DMX512 Signal in parallel verfügbare analoge Steuersignale um. Es gibt verschiedene Standards für die analogen Steuerspannungen; der meistverwendete Standard im Entertainment Lighting Bereich ist die 0...+10V Steuerung. Bitte keinesfalls mit der 1-10V Steuerung (z.B. für elektronische Vorschaltgeräte [EVG] verwechseln - die beiden Steuerungen sind nicht miteinander kompatibel! (Für 1-10V gibt es separate Decoder). Nach Einstellen der DMX Startadresse dekodiert der Demultiplexer die jeweiligen, auf die Startadresse folgenden DMX Kanäle.


Weitere technische Information erhalten Sie bei den einzelnen Produkten.
Technische Manuals laden Sie von unserer Seite: BEDIENUNGSANLEITUNGEN


3006C-EP RDM

[DMX INTERFACE]  


Das ist der kleinste Demultiplexer mit der größten Leistung: der 3006C-EP ist nicht nur DMX RDM kompatibel, sondern kann natürlich auch mit DMX512/1990 und DMX512-A betrieben werden. 6 Ausgänge auf einer 16-poligen Pfostenleiste treiben 0...10V Geräte, z.B. Dimmer, Nebelmaschinen oder andere Verbraucher. Der 3006C-EP verfügt über einen zusätzlich schaltbaren Master-Kanal, mit dem alle Ausgänge gleichzeitig gedimmt werden können. Die Platine kann daher wahlweise im 6-Kanal Modus oder im 7-Kanal-Modus betrieben werden. Neutrik XLR Steckverbinder onboard, die Speisespannung ist 15...24V DC (ca. 60mA). Lieferung erfolgt inklusive separatem Startadressboard 3000P. Abmessung 70mm x 70mm.

  • DMX DEMULTIPLEXER
  • 6-Kanal (7-Kanal mit Masterkanal)
  • DMX512/1990, DMX512A, DMX RDM
  • 6 Ausgänge 0...+10V, max. 5mA
  • Speisung: 15...24V DC, ca. 60mA
  • Abmessungen: 70mm x 70mm

Aktuelle Presseinfos lesen Sie hier

 



ALLE GERÄTE ORDERN SIE IN UNSEREM WEBSHOP



zurück zur [HOME] SOUNDLIGHT HOMEPAGE

Letztes Update: 16.11.09 (C) SLH 1997-2009